»TS-Adresse:  85.25.117.117:9985 - - - TS-Adresse: 85.25.117.117:9985 - - - TS-Adresse: 85.25.117.117:9985 - - -

» News
Donnerstag 30. 01. 2014
Allgemein


Der Mantle-Patch für Battlefield 4 steht ab sofort auf Origin zum Herunterladen bereit. Das Update soll zu einem massiven Performance-Zuwachs bei schwächeren CPUs sorgen, setzt aber bestimmte AMD-Radeon-Grafikkarten voraus.

Das Entwicklerstudio DICE hat den Mantle-Patch für die PC-Version von Battlefield 4 wie angekündigt noch im Januar 2014 veröffentlicht. Das 1,23 Gigabyte große Update steht ab sofort über die digitale Vertriebsplattform Origin zum Download bereit, wie Technical-Director Johan Andersson auf battlefield.com wissen lässt.

Dort erklärt Andersson unter anderem auch die technischen Vorteile von Mantle im Zusammenhang mit Battlefield 4. Unter anderem führt er aus, dass das zuständige Entwicklerteam bei DICE in den vergangenen zwei Jahren eng mit AMD zusammengearbeitet habe, um so das meiste aus modernen Grafikchips herausholen zu können. Zwar sei der Shooter mit DirectX 11 und DirectX 11.1 schon äußerst gut für den PC optimiert, allerdings könne man mit Mantle nun noch wesentlich weiter gehen.

Unter anderem soll Battlefield 4 mit dem Mantle-Update die CPU eines PCs nicht mehr so stark beanspruchen und die Last besser auf mehrere Kerne verteilen. Einen Performance-Zuwachs soll es laut Andersson deshalb vor allem bei jenen PCs geben, deren CPU sich bisher als Flaschenhals erwies. Am Ende werde das Spiel jedoch grundsätzlich auf jeden System, auf dem Windows 7 oder Windows 8 installiert sei, besser laufen. In den offiziellen Benchmark-Tests legte etwa eine Kombination aus AMDs APU A10-7700K und R9 290X bei einer Auflösung von 1.080p um 41 Prozent zu.

Andersson verspricht darüber hinaus für die nahe Zukunft weitere Updates, mit denen DICE den Spielern eine noch differenziertere Anpassung an ihre Spielsysteme ermöglichen möchte.

Um das Mantle-Update für Battlefield 4 nutzen zu könne, werden übrigens eine AMD-Radeon-Grafikkarte mit Support für Graphics Core Next, der Catalyst-Beta-Treiber 14.1 und ein 64-Bit-Windows vorausgesetzt. Wer diese Voraussetzungen erfüllt, kann im Spiel-Menü zwischen DirectX 11 und Mantle hin und her wechseln.

Quelle: Gamestar
2 Kommentare


Mittwoch 29. 01. 2014
Allgemein


Battlefield 4 Spieler dürfen sich auf den Februar freuen: DICE möchte sich bei den Fans des Shooters im kommenden Monat bedanken und wird neben weiteren Bugfixes auch Erfahrungs-Booster verteilen, Community-Events ausrichten und das Freischalten von Waffen erleichtern.

Nach einem holprigen Start und vielen mehr oder weniger hilfreichen Bugfixes möchte sich der Entwickler DICE bei den Battlefield 4 Spielern entschuldigen und für ihre Geduld bedanken. DICE-Chef Carl Magnus Troedsson erklärt jüngst auf dem offiziellen Battlelog-Blog, dass der »Fan-Appreciation-Month« für alle Spieler viele verschiedene Boni bieten wird.

So sollen alle Spieler für jeden Tag, an dem sie sich in das Battlelog einloggen, ein Battlepack der Stufe Bronze oder Silber erhalten. Die beinhalten zufällige Erfahrungsboosts, Waffenerweiterungen und Bemalungen. Bessere goldene Battlepacks sollen in Community-Events erhältlich sein. So müssen Spieler in der ersten Community-Aufgabe eine bestimmte Menge Nahkampftötungen in einem gewissen Zeitlimit schaffen.

An zwei Wochenenden soll zudem doppelte Erfahrungspunkte gesammelt werden können, Premiumspieler erhalten drei Wochenenden zusätzliche Erfahrung.

Auch so genannte »Shortcuts« werden den Spielern kostenlos direkt zur Verfügung gestellt, die eine ganze Waffengattung sofort freischalten. So können alle Pistolen und Handgranaten über die Shortcuts freigeschaltet werden, Premiumspieler dürfen zudem ab Februar auf alle Designated Marksman Rifles (DMRs) und Schrotflinten zurückgreifen, ohne diese mühsam freispielen zu müssen.

Mit »DICE Developer Talks« möchten die Entwickler zusätzliche Transparenz schaffen und in Interviews die Fragen der Community von DICE-Mitarbeitern beantworten lassen.

Neben all diesen Boni wird DICE natürlich auch weiter am Spiel arbeiten. So soll das Platoonsystem aus Battlefield 3 zurückkehren. In dem können sich Spieler in Communities zusammenschließen und ihre Statistiken vergleichen. Und auch am Netcode soll sich laut Troedsson im Februar einiges tun, Details verriet er bezüglich dem Bugfixing jedoch nicht.

Indes sieht Publisher EA die durchwachsenen Absatzzahlen von Battlefield 4 nicht im Zusammenhang mit der Vielzahl im Spiel enthaltenen Bugs. So erklärt COO Peter Moore jüngst, dass es keinen Zusammenhang zwischen Verkaufszahlen und Spielqualität gäbe.

Quelle: Gamestar
1 Kommentar


Montag 27. 01. 2014
Allgemein


Der Entwickler DICE will die Fans des Shooters Battlefield 4 künftig mehr einbeziehen. Die Spieler dürfen derzeit darüber abstimmen, welche Balance-Änderungen demnächst vorgenommen werden sollen.

Auch drei Monate nach dem Release ist der Shooter Battlefield 4 noch immer nicht frei von Fehlern und Balance-Problemen. Der zuständige Entwickler DICE will jedoch die Community künftig mehr in das Feintuning einbeziehen.

Ein erster Schritt in dieser Richtung ist eine Umfrage, die DICE vor kurzem auf der offiziellen Webseite gestartet hat. Dort lässt das Team die Fans über mehrere potenzielle Balance-Änderungen abstimmen. So geht es unter anderem darum, ob die Angriffsboote künftig über eine bessere Verteidigung gegen Lufteinheiten verfügen sollten. Außerdem steht die Schadenserhöhung der FGM-148 gegen Panzer zur Diskussion. Ob und wann die Änderungen dann Einzug in Battlefield 4 erhalten, bleibt abzuwarten.

Insgesamt umfasst die Umfrage derzeit fünf Punkte. Allerdings stellte DICE klar, dass in der nahen Zukunft weitere Abstimmungen dieser Art geplant sind. Konkrete Termin hierfür sind jedoch noch nicht bekannt.

Quelle: Gamestar
2 Kommentare


Montag 13. 01. 2014
Allgemein


Der erste Client Patch im Jahr 2014 ist nun veröffentlicht. Das Hauptaugenmerk bei diesem Update liegt auf Verbesserungen im Bereich Stabilität des Spiels. Es sind folgende Anpassungen am Spiel durchgeführt worden:

Diverse Korrekturen um die allgemeine Stabilität weiter zu verbessern
Ein Fehler in der Speicherverwaltung nach Rundenende, der bei längeren Spielsitzungen einen Absturz verursachen konnte, wurde identifiziert und behoben
Zusätzliche Feinabstimmung des ”Sound-Loop-Fixes” um auch bei Hohen / Ultra Grafikeinstellungen Soundfehler zu unterbinden
Spieler mit veralteten AMD Treibern werden nun mit einer Warnmeldung aufgefordert, Ihre Treiber zu erneuern
Ein Fehler im Spiel, bei dem bereits Blut-Effekte angezeigt wurden noch bevor der Soldat überhaupt Schaden bekommen hat oder andere Effekte auf Schaden hingewiesen haben, konnte identifiziert und behoben werden
Die Fehldarstellung von gewissen Rängen in der Punkteübersicht wurde behoben
Spieler aus Asien können nun Battlefield 3 und Battlefield 4 auch über Windows 8.1 starten
Die Reparatur-Raten aller Fahrzeuge wurden angepasst
Ein Problem, dass beim Todesbildschirm die falsche Gesundheit des Gegners anzeigt (Es wurden noch 100% Leben angezeigt obwohl der Gegner bereits verwundet war), konnte behoben werden
Das Problem mit Team-Spielermarkierungen, die in manchen Situationen nicht angezeigt wurden und so zu Teambeschuss führten, konnte behoben werden
Korrektur der Ansicht im Kampfpanzer, die Munitionsbox des schweren MG’s sollte nun nicht mehr die Sicht des Fahrers verdecken
Der Schaden der 20mm Kanone im Tarn-Jet wurde um 25% angehoben
Die Steuerung der Tarn-Jets wurde angeglichen, die verschiedenen Jets sind nun etwas identischer bei der Steuerung. F35 und J-20 sind etwas wendiger, während die Su-50 etwas träger reagiert
Die Steuerung der Angriff-Jets wurde angeglichen, alle Angriff-Jets sind nun etwas träger in der Steuerung als zuvor
Ein Kamerafehler der beim Waffenwechsel in geduckter Haltung auftreten konnte, wurde behoben
Ein gelegentlich auftretender Soundfehler beim Fahren von Radpanzern konnte behoben werden
Spieler sollten auf Lancang-Damm ab sofort nicht mehr unter der Map spawnen
Das Flackern von Texturen der Minimap auf den Karten Operation Spind und Fehlerhafte Übertragung konnte behoben werden


http://battlelog.battlefield.com/bf4/de/news/
0 Kommentare


Freitag 10. 01. 2014
geburtstag
Happy Birthday!!! Sascha!!
von G3rH34dsh0t

Auch wenn Du zur Zeit wenig da bist, wünschen wir Dir alles Gute zum Level up!!!

3 Kommentare




« [ 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 ] »